DevTrain Startseite Advanced Developers Conference vom 14.-15. Februar 2011  
  
  
SUCHEN:  
ARTIKEL ONLINE: 525   

Kategorien
.NET
Datenbanken
Web
XML

Allgemein
Camp
Foren
Events
Persönliche Einstellungen
Registrieren
Prämien Shop
Kontakt
Impressum
Über DevTrain

Autoren



 

Forum: ADO.NET | Thema: Verbindung zwischen Datareader und Connection | Von: Guido Nachtigall ( 12.12.2006 17:16)

Hallo, zusammen,

Der Datareader und seine Connection haben
ja eine 1:1 Beziehung.

Das bedeutet, daß ich mit der Connection
solange nichts machen kann, bis der Datareader (Cursor)
geschlossen wird.

Gibt es eine Möglichkeit, über die Connection herauszufinden,
ob eine Verbindung per Datareader bereits existiert, ohne es
über TryAndCatch es herauszufinden ?

Danke und Gruß

Guido


Betreff Von Datum
AW: Verbindung zwischen Datareader und Connection
Du könntest den Connectionstate prüfen. Wenn dieser "offen" ist hängt gerade etwas dran.<br>
Bernhard Grojer 12.12.2006 17:40
AW: AW: Verbindung zwischen Datareader und...
Der Connection-State gibt mir doch nur zurück, ob eine offene Verbindung besteht, nicht ob sie gerade verwendet wird. Ich halte nämlich die Connection aus Performance-Gründen ständig offen. So kann...
Guido Nachtigall 13.12.2006 09:11
AW: AW: AW: Verbindung zwischen Datareader und...
Das halte ich für weniger Sinnvoll. Connection werden von .net automatisch verwaltet (es gibt einen "Pool" mit Connections) von denen du immer eine verfügbare bekommst.<br><br>Mach mal Performancetests...
Bernhard Grojer 13.12.2006 09:33
AW: AW: AW: AW: Verbindung zwischen Datareader...
Also in der Regel ist das auch nicht sinnvoll, nur für meinen Anwendungsfall eben doch: Ich greife auf eine Ifx-Db zu (deshalb kein Data Application Block) Ich muss viele (bis zu einigen tausend)...
Guido Nachtigall 13.12.2006 11:56
AW: AW: AW: AW: AW: Verbindung zwischen...
Wie wärs wenn du alle Selects zusammenwirfst in einen String und alles in ein Dataset ladest?<br>Damit wärs EIN Verbindungsaufbau und du würdest alles auf einmal bekommen.<br>
Bernhard Grojer 13.12.2006 12:03
AW: AW: AW: AW: AW: AW: Verbindung...
das wäre schön. leider unterstützt Informix keine mehrere Resultsets.
Guido Nachtigall 13.12.2006 12:16
AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW:...
Ah ok das war mir unbekannt.<br><br>Das (Grund?) Problem versteh ich trotzdem nicht ganz ...<br><br>Wieso nicht eine Array machen mit allen SQL Abfragen, dann eine Connection erstellen und dort sich ein CMD...
Bernhard Grojer 13.12.2006 13:06
AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW:...
Der Grund: Das Abholen der Daten per Dataset ist immer noch viel zu langsam. Ich muss dazu sagen, daß ich im Contest gegen VB5 mit RDO stehe. RDO ist da unkomplizierter ... Zur...
Guido Nachtigall 13.12.2006 13:20
AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW:...
Hmm naja ganz versteh ichs net ...<br><br>Wenn du eine Select nach dem anderen ausführst in einer Schleifen und in der Schleifen die Connection verwendest dann kannst du ja sicher sein, dass beim nächsten...
Bernhard Grojer 13.12.2006 16:27
AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW:...
die müssen leider ineinander verschachtelt sein...
Guido Nachtigall 14.12.2006 12:03

Antworten
Vorsicht bei der Eingabe: Die Zeichen ' oder -- sind nicht erlaubt!

 Betreff:
 Nachricht: Den Beitrag finden Sie nun unter: http://beta.devtrain.de/foren Die Benutzerdaten und Foreninhalte von beta.devtrain.de und www.devtrain.de sind die selben.
Sie können sich dort sogar per RSS über neue Inhalte informieren lassen.
Bei Problemen bitte direkt Mail an asp [AT] ppedv.de.

 Signatur:

  



Login
Username:


Passwort:






Passwort vergessen?

Building und Connecting Know-how

© Copyright 2003 ppedv AG